Verein Tipiti
 
 

Spielgruppe im Tipi

"Wir sollten viel öfter von ganzem Herzen etwas tun, das kein Ziel verfolgt, keine Eile hat und sich nicht lohnen muss."

                                                                                                                                                                                                        Jochen Mariss




Was bietet eine Spielgruppe im Tipi

Ein Indianertipi und die Natur stecken voller
Geheimnisse. Diese auszukundschaften
birgt ein riesiges Abenteuer!

Ein Tipi kann Sicherheit und Geborgenheit
vermitteln, aber auch Entdeckungsdrang und
Abenteuerlust wecken. Wir begeben uns auf
die Spuren der Indianer.

Die Natur ist ein sich täglich verändernder
Lern- und Erlebnisraum, welcher alle Sinne
fordert, fördert und bereichert. Als sinnlichste
Umgebung überhaupt, bietet sie eine
optimale Unterstützung für das gesunde
und kreative Heranwachsen des Kindes.

Gemeinsam erleben wir die Jahreszeiten.
Beim lustvollen Spiel, Wind und Wetter
ausgesetzt sein, stärkt das Immunsystem.
Gegen Kälte schützt das Feuer im Zeltinnern.

Für eine Weile dem Konsumalltag entrinnen.
Die Natur ist nicht von Reizen überflutet, so
können innere Kräfte besser wahrgenommen
und erprobt werden.

Eine Vielfalt von Themen und Möglichkeiten.
Den Spielen ist ein Synonym für Erleben,
Werken, Entdecken, Bewegen, Experimentieren,
Feuern, Kochen, Singen, Lernen, Geschichten
hören, Basteln, Gärtnern, Malen, Forschen,
Musizieren, in andere Rollen schlüpfen...




Leitbild


Im Mittelpunkt der Spielgruppe steht das Kind
im Alter von 3 bis 5 Jahren.
Freies Spielen und Werken stehen im Zentrum.

Kinder lernen mit und von anderen Kindern.
Sich integrieren und behaupten, einander
akzeptieren. Streiten und Frieden schliessen.
Grenzen einhalten lernen. Helfen, teilen, Sorge
tragen. Vertrauen und Selbstvertrauen.

Nach dem Motto: "Hilf mir, es selbst zu tun!"
ist der Prozess wichtig, nicht das Produkt.
Im Gegensatz zum Kindergarten hat die
Spielgruppe keinen fixen Spiel- und Lehrplan.

Kinder "be- greifen" durch Erfahrung und lernen,
dass Kreativität und Lernen im Zusammenhang
stehen und Spass machen. Das Kind übt erste
Erfahrungen ausserhalb des Elternhauses in
einem geschützten Rahmen.


In der SG treffen sich max. 12 Kinder, welche
durch eine ausgebildete Spielgruppenleiterin
und eine Betreuungsperson begleitet werden.

Die Elternmitwirkung und ein regelmässiger
Austausch sind uns ein Anliegen.

Spielgruppenleitung

Michaela Baumgartner   

Die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin habe ich 2012 absolviert und mich später zur Naturgruppenleiterin weitergebildet.
Zurzeit besuche ich das Fördermodul Primano, zur Förderung von Kindern im Vorschulalter.
Nebst meiner Tätigkeit als Spielgruppenleiterin bin ich Pflegefachfrau und Mutter von drei Buben.

Im Mittelpunkt der Spielgruppe steht für mich das Kind mit seinen Bedürfnissen.

Kinder wollen ernst genommen und gebraucht werden, tätig sein und nicht beschäftigt werden.

"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.” So liegt es mir am Herzen, die Kinder individuell zu begleiten und zu unterstützen.

Immer wieder begeistern mich Ideenreichtum und Fantasie, mit welcher ein Kind die Welt neu erfinden und gestalten kann.

Kinder sind Riesen, sie sind nur zur Tarnung klein ;-)

Mit viel Freude leite ich die Naturspielgruppe Tipiti seit 2013 und bin gespannt auf viele neue Abenteuer!

 








Rahmenbedingungen

Eintritt

1 Jahr vor dem Kindergarten
(Kinder mit Geburtsdatum vom 1. Aug. 2013 - 31. Juli 2014 und nach Absprache bis 30. September 2014)

Spielgruppentage
Dienstag                08h30 - 11h30
Donnerstag           08h30 - 11h30
Freitag                   08h30 - 11h30

Spielgruppen Standort
„Tipimatte“ an der Insstrasse am Dorfausgang

Aktivitäten
Schnupperbesuch * Indianerfest * Tipireisli
Bazar * Indianertaufe * Tipiznacht
 


Kosten
1 Vormittag pro Woche:  Fr. 110.- monatlich
2 Vormittage pro Woche: Fr. 200.- monatlich
(zahlbar während 10 Monaten im Jahr,
jeweils von 1. September - 1. Juni)


10 x Tipiznüni, warmer Tee im Winter, Tipiznacht, verlängerter Vormi mit Mittagessen und die Beitrittsgebühren von Fr. 40.-, sind im Preis inbegriffen.


Die Beiträge werden auch bei Fehlen des Kindes fällig, solange der Platz an sie vergeben ist.


Ferien
Gemäss Schulferien der Primarschule BTM.
www.primbtm.ch

Versicherung
Haftpflicht- und Unfallversicherung des
Kindes, ist Sache der Eltern.



Auskunft und Anmeldung:

Michaela Baumgartner
Moosgasse 10
3225 Müntschemier
Tel.   032 313 43 35
Natel 076 339 13 00

E-Mail:spielgruppe [at] verein-tipiti [dot] ch

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung.

 
Anmeldeformular drucken

   
© 2011 Verein Tipiti - Alle Rechte vorbehalten - Eine innovative Weblösung der IMS Informatik und Management Service AG